Vernissage der Austellung “Struktur und Reflexion -Cité des Sciences Esch-Belval” (26/02/2019 - 30/05/2019)

Leider ist der Eintrag nur auf Französisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Die Association da Vinci a.s.b.l. lädt ein zur

Vernissage  der Ausstellung

 

 

 

 

 

Fotos © Anita Wünschmann

 

Struktur und Reflexion

Cité des Sciences Esch-Belval

Fotografien von Anita Wünschmann, Berlin

am 26. Februar 2019  um 18.30 Uhr

im Forum da Vinci, 6 boulevard Grande-Duchesse Charlotte, L-1330 Luxembourg

Wir bitten um Anmeldung bis zum 25. Februar 2019 per Post, per Fax +352 45 09 32 oder senden Sie eine E-Mail an info@davinciasbl.lu

 

Die Berliner Fotografin und Journalistin befasst sich fotografisch und textlich mit urbanen Prozessen. Seit 2012 besucht sie regelmäßig Esch-Belval und interessiert sich für das städtebauliche Projekt im Konversionsgebiet. Die fotografische Dokumentation, aus der hier ein Ausschnitt von zwanzig Bildern gezeigt wird, folgt verschiedenen thematischen Aspekten. Alle eint die Wahrnehmung des Wandels und die Faszination an den postindustriellen Strukturen, die ihren Ursprung in der Stahlproduktion haben aber über diese hinausweisen. Anita Wünschmann hatte 2015 mehrere Beiträge zum Dossier “Campus Belval“ in der „Bauwelt“ veröffentlicht; regelmäßig schreibt sie für die „Revue Technique Luxembourgeoise“. Anita Wünschmann lebte vier Jahre in Luxemburg. Danach besuchte sie mehrmals jährlich das Großherzogtum.  www.anita-wuenschmann.de

 

 

The Berlin photographer and journalist works photographically and textually on urban processes. Since 2012 she regularly has been visiting Esch-Belval and is interested in the urban development project in the conversion area. The photographic documentation, from which a selection of twenty pictures is shown here, follows various thematic aspects. All are united by the perception of change and the fascination with post-i ndustrial structures, which have their origin in steel production but point beyond it. Anita Wünschmann published several articles on the dossier “Campus Belval” in the “Bauwelt” in 2015; she writes regularly for the “Revue Technique Luxembourgeoise”. Anita Wünschmann has lived in Luxembourg for four years. She then visited the Grand Duchy several times a year.  www.anita-wuenschmann.de

 

Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos

26.02-30.05.2019

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9.00 – 12.00 & 14.00 – 16.00 Uhr

Forum da Vinci, 6 bv. G.D. Charlotte, L-1330 Luxembourg

ICH MÖCHTE MEIN TEILHABEN AN DIESER VERANSTALTUNG BESTÄTIGEN.


Name und Vornamen *

Email *

Kommentar

Telefon *

Anzahl der Teilnehmer *

Geburtsdatum *

Identifikationsnummer des Ausweises/Pass *

Gültigkeitsdatum *

Daten einer 2ten Person *

Name und Vornamen

Geburtsdatum *

Identifikationsnummer des Ausweises/Pass

Gültigkeitsdatum